Das Gartenjahr - Erscheinungsformen

Der Rosengarten im Jahresverlauf:

Winter, endlich Frühling, von blau: Vergissmeinicht, Muscari über grün zu rosa-rot bis weiß, wenn die Rosen blühen. Dann folgt der Lavendel in weiß, rosa, blau, lila.

Bei den Rosen wurden bewußt alte Sorten ausgewählt. Sie blühen nur einmal, duften aber dafür. Den Mittelpunkt bildet die Rose Constance Spry von David Austin.

Zwei Ramblerrosen wachsen am Zaun in die Einfahrt hinein: Félicité et Perpétué und Madame Albertine.

Rosen und Lavendel kommen beide eher auf trockeneren Beeten zurecht. Damit es im Sommer nicht zu sehr austrocknet, unterpflanze ich zur Beschattung noch mit mediterranen Kräutern, wie Tymian, Salbei, Majoran. Lockere Bepflanzung macht hier ein Hacken noch möglich.

Kommentare: 0