Tomaten

Tomaten- Anbau und Sorten

einjährig

Standort:       Sonne, geschützt, gut gedüngter Boden

Aussaat:        Mitte Februar bis Anfang April im warmen Zimmer möglich

                      sinnvoll Mitte März, damit die Pflanzen nicht schon zu groß werden, bevor sie ausgepflanzt werden

Abhärten:      z.B. im Gewächshaus ab Mitte/Ende April oder bei schönem Wetter draußen,
                      damit die Pflanzen nicht ausgeilen

Auspflanzen: Mitte Mai/Ende Mai, Tomatenstab zum Aufranken

         entweder direkt in ein Beet oder in einem 10-l-Pflanzgefäß

Abstände:      60x 80 cm (in der Reihe x Reihenabstand)

Wichtig:         Seitentriebe aus den Blattachsen entfernen, ab August Blattspitze kappen, regelmäßig etwas düngen, Ausnahme Wildtomate

   gegen Braunfäule hilft das Entfernen der untersten Blätter, das Abdecken der Erde rund um den Stengel mit Mulch oder Folie 

   oder ein Dach von oben              

   Bei Tomatenschwemme wecke ich gehäutete und entkernte Tomaten mit Basilikum in Marmeladengläsern ein- vorzüglich!

Ergänzung:

Von allen Tomaten, die mir geschmacklich und optisch gefallen, nehme ich die Samen ab und ziehe daraus meine neuen Tomatenpflanzen.

Bisher hat das wunderbar funktioniert.

Ich scheine samenfeste Pflanzen erwischt zu haben, inzwischen achte ich beim Einkauf aber auch darauf.

Bei F 1 Hybrid-Pflanzen ( steht auf den Samentüten und Pflanzschildern) geht das aber wohl nicht so gut, da igendwann der Ertrag nachlässt und sich die Eigenschaften der Pflanzen in die Urform verändern.

 

Tomatensorten, die sich im Garten bewährt haben:

Fleischtomaten, Rispentomaten, Stabtomaten, Minitomaten,Wildtomate - Auflistung von ganz groß nach ganz klein

 

Ochsenherz, Marmande, Marglobe, Aussie, Rumänische, Portugiesische, German Johnson, Beefsteak Paradiscum, Berner Rose, Grünes Zebra, Andenhorn, Belriccio, Schwarze Ananas, Cherry Rispe,Johannisbeertomate,  Wildtomate

 

Wildtomate nicht ausgeizen hoher Platzbedarf

Wildtomate

einjährig

winzig kleine Tomaten

Ausnahme:    Seitentriebe werden nicht entfernt, wächst mit etwas Stützhilfe buschig

Platzbedarf:  mindestens 1m³

Ernte:            bis in den Oktober hinein

 

Robuste Pflanze für kleine Gärtner und Naschkatzen

 

Aussaat  wie unter Tomaten beschrieben, Nährstoffbedarf geringer

 

 Verwendung: Wildtomate mit Knoblauch und Olivenöl im Backofen bei 200 °C ca. 15-20 min backen

                        ( geht mit allen kleinen Tomaten sehr gut, größere in Scheiben oder halbiert verwenden)

Kommentare: 1
  • #1

    Günter Hartstock (Donnerstag, 08 April 2021 13:02)

    Ich suche Tomatenpflanzen der Sorte Sam Manzano und Ida Gold und Rote Murmel.
    Weiterhin Einlegegurken Paprikagemüse und Chilli.
    Für Information bin ich dankbar.
    Telefonisch erreichbar unter 0176/ 40720542